DKMS LIFE – wir sind dabei

Jährlich erkranken in Deutschland rund 230.000 Mädchen und Frauen neu an Krebs. Infolge der Behandlung leiden die meisten Frauen an schwerwiegenden, wenn auch vorübergehenden äußerlichen Veränderungen. Durch Haarausfall, Wimpern- und Augenbrauenverlust oder starke Hautirritationen verlieren viele ihr Selbstwertgefühl und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet.

Die DKMS LIFE gemeinnützige GmbH macht es sich daher seit mehr als 20 Jahren mit dem Patientenprogramm look good feel better zur Aufgabe, Krebspatientinnen während der Therapie Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den äußeren Veränderungen anzubieten: In kostenfreien Kosmetikseminaren für Krebspatientinnen erhalten betroffene Mädchen und Frauen, die sich in Therapie befinden, professionelle Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken sowie zum Thema Kopfbedeckung. Sie erlernen besondere Techniken, um Augenbrauen und Wimpern natürlich nachzuzeichnen oder beispielsweise Hautflecken, die aufgrund der Bestrahlung entstanden sind, unauffällig abzudecken. Darüber hinaus werden sie zum Thema Tücher und Kopfschmuck sowie zum Umgang mit Perücken beraten.

Ziel ist es, den Krebspatientinnen Lebensqualität, Selbstwertgefühl und damit verbunden Hoffnung zu schenken, um sie während ihrer Therapie zu unterstützen und ihren Heilungsprozess positiv zu beeinflussen.

Haar Ramp unterstützt die neue Kampagne look good feel better und ist Partner von DKMS LIFE.



MEHR INFOS ZU DKMS LIFE
Bundesweit organisiert die gemeinnützige Organisation DKMS LIFE jährlich rund 1.400 kostenfreie look good feel better Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in mehr als 300 Kliniken, Krebsberatungsstellen, sozialen und medizinischen Einrichtungen. Seit der Gründung im Jahr 1995 konnte DKMS LIFE mehr als 150.000 krebskranken Mädchen und Frauen in über 17.000 kostenfreien look good feel better Kosmetikseminaren neue Hoffnung und Lebensfreude schenken, um sie während ihrer Therapie zu unterstützen und ihren Heilungsprozess positiv zu beeinflussen.

0
Great Lengths